Unlimited WordPress themes, graphics, videos & courses! Unlimited asset downloads! From $16.50/m
Advertisement
  1. 3D & Motion Graphics
  2. Roundups
Cgi

Der große Ol' Compositing-Anwendungs-Rundown

by
Length:LongLanguages:

German (Deutsch) translation by Władysław Łucyszyn (you can also view the original English article)

    Wenn es um die Welt der Postproduktion geht, gibt es viele Möglichkeiten für die Werkzeuge des Handels. Einige sind relativ günstig zu kaufen, andere werden Sie in Ihrer beruflichen Laufbahn möglicherweise nie berühren. Eines ist jedoch sicher, es ist nicht die App, die den Spot macht, sondern der Künstler, der fertig ist. es. Es hilft jedoch auch, eine superschnelle Maschine und ein Werkzeugset zu haben, um die Massivität des Projekts zu übernehmen. Ich habe eine Liste mit 14 der führenden Softwareoptionen im Bereich der Postproduktion zusammengestellt, um denjenigen von Ihnen einen Einblick zu geben, die der Meinung sind, dass After Effects die einzige verfügbare Option ist, oder wenn Sie daran interessiert sind, sich von unserer Lieblings-App von zu entfernen Wahl in die Welt des Nodal Compositing.

      Hinweis zum Bewertungssystem:

      "Motion Graphics" und "VFX/Compositing" basieren darauf, wie oft die Anwendung für diese Aufgabe verwendet wird, nicht unbedingt darauf, wie gut sie diesen bestimmten Arbeitsbereich abwickelt


    • Adobe After Effects

      Wenn Sie dies lesen, wissen Sie wahrscheinlich alles über After Effects oder wissen zumindest genug, um zu wissen, worauf Sie sich einlassen. AE ist die Hauptanwendung für Compositing und Motion Graphics von Adobe Systems. Als Teil der Adobe Production Premium Suite hat sie sich als unverzichtbares Werkzeug für Freiberufler und große Studios erwiesen. After Effects ist eine schichtenbasierte Anwendung, bei der keine Knoten verwendet werden, wie bei vielen anderen High-End-Compositing-Anwendungen (wie wir sie etwas weiter unten in der Liste betrachten werden). Dieses Programm lässt sich sehr gut mit anderen Adobe-Produktions-Apps wie Premiere Pro, Soundbooth, Photoshop und anderen interagieren. Obwohl After Effects keine echte 3D-Modellierung und -Animation durchführen kann, hat es der Rest der 3D-Welt für Sie ein bisschen einfacher gemacht, Ihre Renderings in AE zu bringen, indem Sie Profile exportieren, in die Kamerabewegungen, Lichter und verschiedene Durchgänge für das Compositing weiter unten eingebettet sind Linie. Mit der Fülle an After Effects-Tutorials im Internet und dem günstigeren Preis ist dies die erste Wahl für Anfänger, wenn es um den Einstieg in die Mograph- und VFX-Welt geht.

      Bewegungsgrafiken: 10

      VFX/Compositing: 10

      Preisspanne: $350 (pädagogisch) $1.000 (professionell)

      Lernkurve: 4 (mäßig, leicht zu springen, aber sehr umfangreich)

      Schulung verfügbar: 10

    • Die Nuke der Gießerei

      Nuke hat sich in den letzten Jahren zu einem der heißesten Werkzeuge entwickelt. Einige große Studios wie Industrial Light and Magic, Weta Digital Image Engine und Framestore haben das Programm zu einem Teil ihrer Postproduktions-Pipeline gemacht. Nuke, jetzt in Version 6 und X (X verfügt über weitere Funktionen wie die neuen Roto-Malwerkzeuge, den neuen Tracker und einige andere), ist ein vollständiges knotenbasiertes Postproduktionswerkzeug. Es bietet eine schnelle Benutzererfahrung, eine effiziente Mehrkanal-Scanline-Rendering-Engine und eine Menge großartiger Werkzeugs, mit denen Dinge wie Keying, Roto und das allgemeine Arbeiten mit 3D-Compositing und Bildern viel einfacher werden. Es gibt auch ein optionales Plugin für Nuke namens Ocula von The Foundry, das den stereoskopischen Workflow unterstützt. Wenn Sie viel mit After Effects arbeiten und noch kein knotenbasiertes Programm berührt haben, ist dies für Sie möglicherweise etwas fremd. Keine Angst, The Foundry hat eine Menge Online-Tutorials sowie einige ältere DVDs von Gnomon Workshop und Kurse, die bei fxPHD angeboten werden.

      Bewegungsgrafiken: 1

      VFX/Compositing: 10

      Preisspanne: $3.500 - $6.000 (Nuke 6.0 oder NukeX)

      Lernkurve: 6

      Schulung verfügbar: 5

    • Autodesk-Verbrennung

      Die Verbrennung wurde seit 2008 nicht mehr aktualisiert und es sieht nicht so aus, als wäre bald etwas geplant. Es handelt sich um eine professionelle Anwendung mit einem subprofessionellen Preis von, die sich gut zwischen Maya, 3ds Max und dem Rest der Autodesk-Reihe integrieren lässt. Dieses Programm ist auch knotenbasiert (wie es bei vielen Compositing-Anwendungen der Fall ist) und bietet eine funktionsreiche Oberfläche mit unzähligen Werkzeugs, mit denen Sie Ihre Arbeit erledigen können. Da dies anscheinend eingestellt wurde, hat es leider nie wirklich die Aufmerksamkeit des Tutorial-Booms auf sich gezogen, und es gibt wirklich nicht zu viel Training dafür. Sie finden einige in The Area bei Autodesk und einige andere Orte im Internet, aber das war es auch schon.

      Bewegungsgrafiken: 3

      VFX/Compositing: 7

      Preisspanne: 995$

      Lernkurve: 4

      Schulung verfügbar: 2

    • Flamme, Feuerstein, Inferno

      In diesen Systemen werden Sie ernsthaftes Geld ausgeben. Ich sage "Systeme", weil dies nicht nur Softwarelösungen sind, die Sie kaufen und auf jedem schnellen Computer installieren können. Sie sind proprietär gebaut, um entweder Flame, Flint oder Inferno zu betreiben. Der Zweck davon ist, ein superschnelles System zu haben, an dem Sie mit einem Client direkt über Ihre Anforderungen hinweg arbeiten können, um Änderungen, Optimierungen und Änderungen anzufordern und um diese Änderungen in Echtzeit mit Echtzeitwiedergabe durchführen zu können. Kein Rendern, keine RAM-Vorschau... Sie können buchstäblich in Echtzeit mit Spielfilmmaterial arbeiten. Nun, was den ernsthaften Teil des Geldes betrifft... Flame-Systeme können einen Preis von rund 250.000 US-Dollar haben, aber um diesen Preis zu rechtfertigen, können einstündige Sitzungen mit einem Flame-Künstler bei 600 US-Dollar pro Stunde beginnen. Nicht zu schäbig. Natürlich ist Flint etwas günstiger (85.000 US-Dollar) und die Inferno-Preise sind höher (500.000 US-Dollar). Je höher/niedriger die Technologie, desto teurer/billiger wird sie. Das Training für diese Systeme ist rar, aber sie funktionieren alle ziemlich gleich. In fxPHD gibt es einige Flame-Kurse, an denen Sie teilnehmen können, und in Autodesk's Area gibt es auch viele Tutorials.

      Bewegungsgrafiken: 2

      VFX/Compositing: 10

      Preisspanne: 85.000 - 500.000 US-Dollar

      Lernkurve: 7 (steil)

      Schulung verfügbar: 3

    • Autodesk Smoke

      Smoke war in den letzten Monaten ein Rausch, da es auf Mac OS übertragen wurde und den Namen "Smack" (Smoke on Mac) prägte, aber viele von uns After Effects-Leuten hatten keine Chance, sich mit dem Programm herumzuschlagen. Smoke basiert mehr auf Bearbeitung und Compositing und ist eher eine Softwarelösung als die teuren Optionen, die zuvor von Autodesk erwähnt wurden. Es gibt tatsächlich zwei Versionen von Smoke, der neue Smoke für Mac kostet nur 15.000 US-Dollar, aber es fehlen einige Dinge wie das Batch-Werkzeug, das in seinem großen Bruder Smoke Advanced enthalten ist und rund 40.000 US-Dollar kostet. Der große Unterschied zwischen den beiden ist jedoch, dass Smoke für Mac nur Mac ist und Smoke Advanced nur auf Linux basiert. Dazwischen gibt es keine. Da es sich nur um Software handelt, die den Preis auf 15.000 bis 40.000 US-Dollar senkt und für mittelgroße bis größere Studios günstiger ist. Versteh mich nicht falsch, du musst immer noch ein schreiendes System haben, um die Software auszuführen, aber diese Anwendungen bieten eine Lösung für das Compositing, in der du viel Zeit wie Nuke oder Toxik verbringen kannst, um Composite-Aufnahmen zusammen zu machen. Es gibt einen anderen Titel namens Fire, der Smoke sehr ähnlich ist, sich jedoch hauptsächlich mit Filmbearbeitung und visuellen Effekten befasst und auch nicht mehr ausgeliefert wird. Auch hier gibt es nicht viel Training für Smoke, aber Sie können einige zufällige Videos im Internet und persönliche Blogs und dergleichen finden. Wie bei allen gängigen High-End-Compositing-Lösungen bietet fxPHD einige Rauchkurse an.

      Bewegungsgrafiken: 3

      VFX/Compositing: 9

      Preisspanne: zwischen 15.000 und 40.000 US-Dollar

      Lernkurve: 5

      Schulung verfügbar: 3

    • Apple Motion

      Motion war eine Art sekundäre Option für Apple-Benutzer, die Final Cut Studio haben, aber nicht den Sprung zum Kauf von After Effects gewagt haben. Es ist ein großartiges Stück Software mit einer Reihe von Online-Schulungen und DVDs, die zum Kauf angeboten werden, aber es wird in der Postproduktionswelt nicht so häufig verwendet wie After Effects oder Shake. Dies ist eine Software für den Consumer-/Prosumer-Markt, in der Sie Motion Graphics, Basic Keying und Basic Compositing ausführen müssen... nichts wirklich High-End. Sie werden dies in keinem höheren Posthaus sehen, aber es bleibt als eine der Top-Motion-Graphics-Anwendungen bei kleinen Unternehmen und Mac-Enthusiasten auf dem neuesten Stand. Wie gesagt, es gibt jede Menge Schulungen an Orten wie AppleMotion.net und der Website von Zak Peric sowie DVD-Schulungen, die Sie online in Geschäften kaufen können. Leider gibt es keine Möglichkeit, Motion alleine zu kaufen. Sie müssen Final Cut Studio kaufen, um es zu erhalten.

      Bewegungsgrafiken: 9

      VFX/Compositing: 3

      Preisspanne: 999$

      Lernkurve: 2

      Schulung verfügbar: 7

    • Apple Shake

      Apple Shake ist ein eingestelltes Produkt und nach wie vor eine beliebte Anwendung unter den VFX-Künstlern und -Komponisten, die gerne billig und auf ihren Macs arbeiten. Benutzer, die mit Shake begonnen haben, verwenden es noch heute und schwören darauf, dass es der beste Compositor ist, den sie jemals verwendet haben. Obwohl Sie nicht alle verrückten neuen Eigenschaften haben, die ein Compositor wie Nuke oder Toxik bietet, behauptet es sich dennoch auf dem Markt. Ich meine, King Kong wurde teilweise mit dieser Software zusammengesetzt. Es ist ein Knoten-Compositor, ermöglicht es Ihnen jedoch, im 3D-Raum zu arbeiten, um mehrere verschiedene Bilder zusammenzusetzen. Der traurige Teil ist jedoch, dass es eingestellt wird und daher keine Updates mehr haben wird und andere Software es schließlich (und haben) als führend auf dem Compositing-Markt überholt hat. Es ist kein Zweifel, dass es zu seiner Zeit ein Kraftpaket eines Programms war, aber es gibt mehr Möglichkeiten da draußen. Einige Studios haben den Quellcode tatsächlich gekauft und ihre eigenen 64-Bit-Versionen erstellt, damit sie ihn weiterhin in ihrem Arbeitsablauf verwenden können. Diese werden jedoch niemals der Öffentlichkeit zugänglich sein. Sie können Kopien der legitimen Version online in Geschäften im Internet oder bei Ebay finden, und es ist relativ billig, wenn Sie wirklich einen Nodal Compositor für Mac wollen.

      Bewegungsgrafiken: 2

      VFX/Compositing: 9

      Preisspanne: Gebraucht ab $245 (Amazon)

      Lernkurve: 4

      Schulung verfügbar: 4 (Bücher und DVDs)

    • Autodesk Toxik (Maya Composite)

      Toxik hat viele gemischte Gefühle, aber es ist immer noch eines der besseren Compositing-Programme. Einige sagen, dass es veraltet und unbeliebt ist, deshalb haben sie beschlossen, es als Paket mit Maya namens Maya Composite zu verwenden. Einige sagen, dass Autodesk immer noch unter der Haube daran arbeitet, was es zu einem Kraftpaket macht, aber eines ist sicher, dass es schwierig ist, ein Programm zu lernen. Wie alle High-End-Compositing-Apps bietet Toxik die Möglichkeit, in einer 3D-Umgebung, Kameraprojektion, 3D-Integration und Interoperabilität zu arbeiten und in einer Pipeline von 2k, 4k und praktisch jedem Format zu arbeiten du könntest daran denken. Toxik ist nicht als eigenständiges Produkt erhältlich, sondern nur in Maya 2010 enthalten und in Maya Composite umbenannt. Sie müssen also die 3D-App damit erwerben, es sei denn, Sie möchten stattdessen Toxik 2009 verwenden.

      Bewegungsgrafiken: 1

      VFX/Compositing: 10

      Preisspanne: Rund 500 US-Dollar für gebrauchte Toxik 2009 oder 3500 US-Dollar für Maya 2010

      Lernkurve: 8

      Schulung verfügbar: 3

    • Eyeon Fusion

      Fusion, jetzt in Version 6, ist eine weitere der erfolgreichsten Compositing-Anwendungen am billigeren Ende des Bereichs. Wenn ich billiger meine, meine ich, dass es immer noch rund 4.500 US-Dollar sind, aber zumindest nicht mit einem Preis von 60.000 US-Dollar zu tun hatten, oder? Eyeon Software gibt es seit ungefähr 21 Jahren, und diese 21-jährige Entwicklung hat ein ziemlich umwerfendes Produkt hervorgebracht. Mit Fusion können Sie 3D-Geometrie in die Benutzeroberfläche aufnehmen und mithilfe eines Knotensystems Licht, Textur und Schatten für das Compositing neu beleuchten. Mischen Sie das mit Video, Kameraprojektionen, Partikelerzeugung und vielem mehr. Dies macht dieses Produkt zu einem erstaunlichen Produkt im Bereich unter 5.000 US-Dollar. Ein weiteres Plus ist, dass die Tutorial-Szene für dieses Programm moderat ist und eines der Branchen-/Prosumer-Werkzeugs ist, die viele Leute verwenden... Orte wie CGSutra.com haben viele Tutorials, und sogar Websites wie Class on Demand haben Schulungen Videos zum Kauf angeboten.

      Bewegungsgrafiken: 2

      VFX/Compositing: 9

      Preisspanne: Weniger als 5.000 USD

      Lernkurve: 5

      Schulung verfügbar: 4

    • fxHome

      Nun sagen viele Leute, dass es die Fähigkeit des Künstlers für visuelle Effekte ist, die einen großartigen Film macht. Abgesehen davon sieht die Werbung dieses Unternehmens für seine Produkte ziemlich gut aus, aber dies ist eine Reihe von Anwendungen, die sich mehr an Hobbyisten als an echte Künstler für visuelle Effekte richten. Wenn das alles ist, was Sie sind, wird dies wahrscheinlich ein großartiges Werkzeugset für Sie sein. FxHome verfügt über 3 schichtbasierte Produkte: Das erste, CompositeLab Pro, ist eine Compositing-Anwendung, mit der Sie die Position verschiedener Elemente eingeben, farblich sortieren, leicht einwickeln, rotieren und animieren können. Mit dem zweiten Effekt können Sie mit EffectsLab Pro Spezialeffekte wie Linseneffekte, Laser, Mündungsblitze und Partikeleffekte hinzufügen. Das dritte, VisionLab Studio, kombiniert die Funktionen der beiden vorherigen Produkte in einem, sodass Sie Effekte in einer Anwendung zusammensetzen und hinzufügen können. Wenn Sie mehr von einer Anwendung benötigen, z. B. das Bewegen im 3D-Raum, das Erstellen von Bewegungsgrafiken und insgesamt mehr Flexibilität bei der Verwendung anderer Elemente als Bilder, Videos und der enthaltenen Effekte, möchten Sie wahrscheinlich etwas mehr. Aber wie gesagt, wenn Sie ein Hobbyist sind oder einfach nur mit diesem Konzept experimentieren möchten, ist dies eine großartige Reihe von Programmen, mit denen Sie für sehr wenig Geld beginnen können.

      Bewegungsgrafiken: 1

      VFX/Compositing: 10

      Preisspanne: $150-$500

      Lernkurve: 1

      Traning verfügbar: 2 (inklusive Tutorials mit Software)

    • Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, stimmen Sie bitte über Digg ab oder stolpern Sie, um sich zu bedanken!


Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Looking for something to help kick start your next project?
Envato Market has a range of items for sale to help get you started.